Ihre Ansprechperson

Nicola Lins
Obere Lände 5b
6820 Frastanz
T +43 699 1515 9623
E-Mail

A picture named M2

A picture named M3

Lehrwerkstatt


Berufsbild: Informationstechnolog:in - Schwerpunkt Systemtechnik


Informationstechnolog:innen mit Schwerpunkt Systemtechnik sind - vereinfacht ausgedrückt - Computer-Techniker:innen, wobei ihr Tätigkeitsfeld sich auf alle Geräte der sogenannten "Informations- und Kommunikationstechnologie" (abgekürzt "IT") erstrecken kann. Dazu gehören in erster Linie Computer aller Art (Personal Computers oder "PCs", Server und Workstations in Netzwerken, Laptops/Notebooks ua.), Zusatz- oder Peripheriegeräte (Drucker, Scanner, Kopierer, Eingabegeräte wie Maus und Tastatur) sowie Netzwerke (Verbindungsleitungen oder Geräte zur drahtlosen Verbindung, sogenannte "wireless networks").

Die Lehrzeit beträgt 4 Jahre. Der Schulbesuch findet wöchentlich in Feldkirch statt.

Ausbildungsinhalte:
  • Zusammenbau von IT-Geräten
  • Aufstellung und Einrichtung neuer IT Geräte
  • Installation von Software (Betriebssysteme, Office-Programme…)
  • Beratung und Schulung der AnwenderInnen und KundInnen
  • Wartung und Reparatur der Geräte und der Software

Anforderungen:
  • Handgeschicklichkeit und Fingerfertigkeit
  • mathematisch-rechnerische Fähigkeiten
  • gutes (Farb-)Sehvermögen
  • technisches Verständnis
  • KundInnenfreundlichkeit
  • Englisch in Wort und Schrift
  • Mobilität (verschiedene Arbeitsorte)

Seit Oktober 2017 führen wir die überbetriebliche Lehrausbildung Informationstechnologe:in - Schwerpunkt Systemtechnik als Subunternehmen des Ausbildungszentrums Vorarlberg aus.

Zugang zum AZV Ausbildungszentrum Vorarlberg:
  • Vormerkung beim AMS Vorarlberg – die Zuteilung erfolgt durch die regionalen Geschäftsstellen des AMS Vorarlberg
  • Auswahlgespräch bei AQUA Mühle Vorarlberg
  • Positive Absolvierung eines Praktikums bei AQUA Mühle Vorarlberg
  • Altersbeschränkung: 25 Jahre